Featured Posts

2.105 Kilometer für Flüchtlingsfamilien nah und fern

Hans-Georg-Karg Grundschule, Braunschweig

Montag, 10. Juli 2017

225 Schüler der Hans-Georg-Karg-Grundschule und des Gymnasiums Christophorusschule erliefen beim 5. Sponsorenlauf des CJD Braunschweig 27.350 € für Flüchtlingsfamilien nah und fern.

Die Sonne hielt sich am 24. Mai angenehm zurück. Doch umso mehr Staub wirbelten die 225 Schüler der Hans-Georg-Karg-Grundschule sowie der 5. Klassen des Gymnasiums Christophorusschule im CJD Braunschweig auf der Aschenbahn des Stadions vom Polizeisportverein Braunschweig auf. Insgesamt 6.315 Runden wurden erlaufen, 2105 km kamen so zusammen. Jede Person lief im Durchschnitt 8,957 km, ein neuer Schulrekord! Auch einige Eltern, Mitarbeiter der Schulen sowie geflüchtete Personen aus dem Nordirak sowie aus Somalia liefen mit und machten den Sponsorenlauf so zu einem internationalen und einträchtigen Sportereignis. Komplettiert wurde das Starterfeld durch zwei bekannte Lokalhelden: „Leo“, das offizielle Maskottchen von Eintracht Braunschweig sowie der langjährige Mannschaftskapitän Dennis Kruppke kamen trotz bevorstehender Relegation auch vorbei, motivierten alle Teilnehmer und schrieben danach fleißig Autogramme für die begeisterten Schüler. Eine gemeinsame Luftballonaktion mit Hilfe der Firma Soundcheck beschloss den Sponsorenlauf mit bunten Gänsehautmomenten.

Dank dieser Motivation erweiterten viele Kinder ihre sportlichen Grenzen. Auch der bestehende Schulrekord konnte von zwei Kindern egalisiert werden: Sowohl Anna Malena Lopez Wolff als auch Levin Sasmaz erliefen sensationelle 50 Runden! Dennis Kruppke würdigte dies mit dem Satz: „Eure 16,7 km in 90 Minuten sind weiter als alle Eintracht Profis im Spiel laufen!“

Im Vorfeld hatten die Schüler Sponsoren akquiriert, welche ihnen für jede gelaufene Runde einen bestimmten Geldbetrag spendeten. Das konnten Unternehmen, Familienmitglieder und Freunde oder auch das eigene Sparschwein sein. Das Deutsche Rote Kreuz unterstützt mit den Einnahmen Flüchtlingsfamilien in der Region, Shelter Now ein Flüchtlingscamp im Nordirak und TUISA ein Schulprojekt in Somalia.

Insgesamt 27.350 € kamen so beim mittlerweile 5. Sponsorenlauf unter der Leitung von Matthias Stegmaier, Lehrkraft der Hans-Georg-Karg-Grundschule, zusammen. Und da die Kinder bei den vergangenen vier Sponsorenläufen bereits mehr als 75.000 € für den guten Zweck erliefen, knackte der Sponsorenlauf nun insgesamt die 100.000-€-Marke. Wir freuen uns auf den nächsten Sponsorenlauf 2019!

Recent Posts
Archive
Search By Tags

Unser Spenden-Konto: 

Deutsche Gesellschaft Club of Rome e.V.

Hamburger Sparkasse | IBAN: DE89 2005 0550 1252 1241 91 | BIC: HASPDEHH

 

Die Deutsche Gesellschaft Club of Rome ist ein eingetragener Verein und als gemeinnützig anerkannt.