Willkommen an der Max-Brauer-Schule - schön, dass ihr da seid!

Im Juni 2016 hat die Max-Brauer-Schule eine Basisklasse etabliert und durfte 10 Jugendliche (8 Jungen und zwei Mädchen) zwischen 13 und 16 Jahren willkommen heißen. Die Schülerinnen und Schüler aus Afghanistan, Syrien, Rumänien und Gambia sind zum Teil mit ihren Familien und zum Teil unbegleitet nach Deutschland gekommen. Sich in einem noch weitgehend fremden Land zurechtzufinden und die deutsche Sprache zu erlernen, stellt sie vor eine große Herausforderung, der sie sich aber in beeindruckender Weise stellen. Die Heterogenität besteht nicht nur bezüglich ihres Geburtslandes, ihrer familiären Situation und ihres Alters. Auch ihre schulischen Vorerfahrungen unterscheiden sich stark voneinan

Alle Macht den Räten! Schülerpartizipation stärkt die Verantwortung der Schülerinnen und Schüler

SchülerInnen-Mitbestimmung wird an der CLUB OF ROME Schule "Max Brauer Schule" (MBS ) seit diesem Schuljahr so richtig groß geschrieben. Im Unterricht ist es schon lange gang und gäbe, dass SchülerInnen bei der Auswahl von Themen und Methoden sowie der Lösung von Konflikten mitwirken und Verantwortung für ihre Lernprozesse und die Gestaltung des Zusammenlebens in der Klasse übernehmen. Vielen Schülerinnen und Schülern, allen voran den Mitgliedern der SV (SchülerInnenvertretung), haben die Möglichkeiten zur Mitbestimmung bei Themen, die die ganze Schule betreffen, bislang nicht ausgereicht. Daher entwickelten sie im letzten Schuljahr in Zusammenarbeit mit einer Gruppe von Lehrerinnen und L

Top-Posts
Letzte Posts
Archiv
Stichwortsuche

Unser Spenden-Konto: 

Deutsche Gesellschaft Club of Rome e.V.

Hamburger Sparkasse | IBAN: DE89 2005 0550 1252 1241 91 | BIC: HASPDEHH

 

Die Deutsche Gesellschaft Club of Rome ist ein eingetragener Verein und als gemeinnützig anerkannt.