Querdenker 2016 am CvO

Der Querdenkerpreis am Carl-von-Ossietzky-Gymnasium wird seit 2013 jährlich an Schülerinnen und Schüler verliehen. Der Preis soll außergewöhnliches Engagement sichtbar machen und wertschätzen, das Schüler*innen an vielen Schulen fast unbemerkt an den Tag legen. Er soll Mut machen zum Gestalten und Einmischen und Verändern. In jedem Jahr wird eine weitere Messing-Schiebe mit den Namen der Preisträger*innen auf das Denkmal geschichtet - der Messingturm wächst somit jedes Jahr um eine Namensscheibe an. Der Querdenker ehrt und bestärkt Schülerinnen und Schüler, die sich aus eigenem Antrieb und über das gewöhnliche Maß hinaus an ihrer Schule für Toleranz, Solidarität, Gerechtigkeit sowie ökono

„Essbare Schule“ PERMA – KULTUR und Urban Gardening am CvO

Zwei Tage lang beschäftigten sich Schüler*innen und zwei Lehrerinnen des Carl-von-Ossietzky-Gymnasiums mit den Themen Permakultur und Urban Gardening. Edouard van Diem, Berater und Designer für Permakultur führte spannend und mit großer Expertise theoretisch ein in die Gedanken des vernetzten Denkens und Lebens in einer permakulturell gestalteten Welt, in zukunftsfähigen Räumen. Nachhaltigkeit in allen Bereichen des Lebens. Aber was hat das mit dem CvO zu tun? Der Schulgestaltungskurs von Frau Hobiger und der Gartenkurs von Frau Buzuk kooperieren. Gemeinsam wollen sie Räume auf dem Schulgelände finden, die man sowohl gärtnerisch, als auch anders gestalterisch so verändern kann, dass man sich

Top-Posts
Letzte Posts
Archiv
Stichwortsuche

Unser Spenden-Konto: 

Deutsche Gesellschaft Club of Rome e.V.

Hamburger Sparkasse | IBAN: DE89 2005 0550 1252 1241 91 | BIC: HASPDEHH

 

Die Deutsche Gesellschaft Club of Rome ist ein eingetragener Verein und als gemeinnützig anerkannt.